gerÄtehaus

Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Welsberg wurde im Juni 1997 seiner Bestimmung übergeben.
Es beherbergt neben der Freiwilligen Feuerwehr Welsberg den Bezirksfeuerwehrverband Oberpustertal.
Der Standort des Gebäudes liegt verkehrstechnisch günstig, an der westlichen Dorfeinfahrt von Welsberg, direkt an der Pustertaler Straße und gegenüber der Kreuzung nach Taisten und ins Gsiesertal.

Das Bezirksgerätehaus ist mit einer elektronischen Zutrittskontrolle ausgestattet.
Jeder Wehrmann der FF Welsberg besitzt einen Schlüssel in Form eines passiven Transponders, mit individueller Kennzeichnung.
Von der Zentrale aus kann für jeden einzelnen Schlüssel der Zugang zum Gebäude freigeschaltet werden.
Durch dieses System ist es möglich, dass auch die Feuerwehren des Bezirkes zu jeder Tages- und Nachtzeit Zutritt zum Atemluftflaschenmagazin haben.